Was macht eigentlich ein Strand-Concierge?

Bild: Grand Hotel & SPA Kurhaus Ahrenshoop

Es ist ein offenes Geheimnis, dass sich auch die Luxushotellerie immer wieder etwas Neues einfallen lassen muss, um ihre zahlungskräftigen Gäste mit ganz besonderen Serviceideen stets bei Laune zu halten und darüberhinaus am besten auch noch nachhaltig tief zu beeindrucken. Möglicherweise ist das auch der Grund, warum das Grand Hotel Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst jetzt auch einen Strand-Concierge beschäftigt – nach eigenen Angaben sogar den ersten seiner Art in Deutschland. Doch was sind eigentlich genau dessen Aufgaben?

In erster Linie soll Ralf Winter – so heißt der erste Strand-Concierge Deutschlands – den Gästen des Hotels wohl auch am Strand das Leben so angenehm wie möglich machen und ihnen dabei jeden Wunsch von den Augen ablesen – henauso wie es der klassische Concierge im Hotel tut. Dazu dreht er beispielsweise den Strandkorb perfekt Richtung Sonne, reserviert das beste Plätzchen im „Weitblick“, der höchst gelegenen Bar am Ostseestrand, und serviert auf Wunsch auch Eiskaffee oder Erdbeeren mit Champagner.

Ralf Winters Aufgaben ergänzen einmal mehr die seines Concierge-Kollegen an der Rezeption: Er hat immer einen spannenden Geheimtipp für Ausflugsziele parat oder bucht Theaterkarten für den Abend. Der 44-Jährige befördert außerdem das Handgepäck zum Strand, holt die Fahrräder der Gäste von den Dünen ab und kümmert sich vor, während und nach dem Strandbesuch um die Wünsche seiner Gäste. Nach eigener Aussagen lieben die Gäste des Hotels diesen neuen Service und freuen sich, das Rundum-Sorglos-Gefühl jetzt auch am Strand zu genießen.

Vorbilder für das Grand Hotel Ahrenshoop waren vergleichbare Angebote in Dubai oder St. Barth. Nun gibt es diese exklusive Dienstleistung erstmals auch in Mecklenburg-Vorpommern.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Mecklenburg-Vorpommern abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>