Sexpartys am Strand von Aschau

Bürgermeister will Swinger mit Geldbußen vertreiben

Die Beschwerden von Einwohnern und Touristen häufen sich auf dem Schreibtisch von Bürgermeister Hilmar Marohn. Grund der Empörung sind Swingerpartys, die offenbar bereits seit einem Jahr an einem abgelegenen Strandabschnitt der kleinen Ostseegemeinde bei Eckernförde veranstaltet werden. Swinger und Gruppensexanhänger aus Norddeutschland haben die Sandfläche nahe der Bundesstraße 76 ungefragt zu ihrem Territorium erwählt. Spaziergänger und Wanderer werden am helllichten Tag ungewollt Zeugen von Sexszenen.

Zwar liegt der besagte Strandabschnitt an dem sich die Swinger treffen und der in einschlägigen Kreisen als „Ferkel-Strand“ von Aschau bekannt ist, verborgen hinter einem Kiefernwäldchen, doch gehen viele Einheimische hier gerne spazieren und auch der Fernwanderweg E 6 führt entlang dieses Küstenabschnitts. Nicht nur mussten Fußgänger bereits unfreiwillig diverse Formen von Sex beobachten, auch obszöne Skulpturen und gar die Aufforderung sich auch auszuziehen, verärgerten die Aschauer und ihre Gäste.

Um dem Treiben ein Ende zu setzen, will Bürgermeister Marohn nun kräftige Bußgelder gegen die Swinger erheben. In einer ersten Kontrolle wurden vom zuständigen Ordnungsamt Schlei-Ostsee bereits die Personalien erfasst, allerdings stoßen die Kontrolleure schnell an ihre Grenzen und finden beim Eintreffen meist nur angezogene Swinger vor, die bereits schnell wieder in ihre Kleider geschlüpft sind.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Schleswig-Holstein, Zum Schmunzeln abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

79 Antworten auf Sexpartys am Strand von Aschau

  1. Christian Witt sagt:

    seit mindestens 50 jahren wird an dieser stelle nackt gebadet. das ist jedem bekannt und war bisher kein problem. im gegenteil. das gehörte zum touristischen portfolio der eckernförder bucht. leider wird oberschullehrer marohn, den man schon aus schulzeiten als einen eher humorlosen, verkniffenen kannte – ich jedenfalls – nicht jünger. ich denke, das, was leben heisst, geht langsam an ihm vorbei. vielleicht sind 20 jahre bürgermeistersein auch irgendwann zuviel?

  2. Tina sagt:

    Sehr geehrter Bürgermeister, sowie Damen und Herren vom Ordnungsamt,

    wir können uns den Berichten nur anschließen und sind ebenfalls der Meinung,daß hier Maßnahmen ergriffen werden sollten.

    Uns haben sich beim gemütlichen Spaziergang mit unseren Kindern am Strand Bilder geboten, die “Pornofilmen live” nahe kommen!

    Zu den Zeilen:
    Erfolg gekrönt war die Aktion der Sittenwächter aber bisher nicht. “Wenn wir kommen, sind die meistens schon wieder angezogen”, kommentiert René Kinza, Leiter des Ordnungsamt Schlei-Ostsee laut “Welt Online”.

    Wenn die Polizei mit Blaulicht und Einsatzhorn kommt, sind auch keine Diebe mehr vor Ort anzutreffen !

    Es gibt aber sicherlich Möglichkeiten, unerkannt …. in normaler Kleidung dort aufzutauchen, um das Orgientreiben
    unterbinden zu können.

  3. The swisser sagt:

    Hey Tina du siehst das zu eng…
    Jetzt gest du bestimmt immer dort spazieren um jemanden nakt zu sehen dich zu erregen und die erregung in Wut, Frustration und abneigung dann wiederzgeben. Alte Psychologie…

    Viele Grüsse aus der schweiz

    • Ulrich sagt:

      Wie wäre es mit ein bisschen besserer Rechtschreibung, z.B so:
      Jetzt gehst Du bestimmt immer dort spazieren, um jemanden nackt zu sehen,
      Dich zu erregen und die Erregung in Wut, Frustration und Abneigung dann wiederzugeben. Alte Psychologie…..
      Viele Grüsse aus der Schweiz

      Insgesamt 8 Fehler in Interpunktion und Gross- und Kleinschreibung. Blamabel in diesem kurzen Text!
      Gruss vom Oberschullehrer Mahron

  4. Daniel sagt:

    Gratuliere, in diesen schweren Zeiten sind Touristenmagneten sehr gefragt. Sex ist doch absolut natürlich. Wenn ich als Vater weiss was da abläuft, dann gehe ich doch nicht hin mit dem Kind, sondern alleine. Sex ist immerhin nicht so schlimm für die Kinder wie Krimis oder Terror Filme anschauen.
    Geniesst das Leben, es sind nur vier Tage!

  5. Stefan sagt:

    Hey, ich bin an diesem Wochenende zu Gast.
    Ich werde nur Badeschlappen mitbringen :)

    Bis dann

  6. Wir 2 sagt:

    @ The Swisser….

    Du sprichst uns aus der Seele!!! Auch wir kennen Aschau von dieser Seite, gelegentlich auch aktiv. Aber immer vorher das Gehirn eingeschaltet haben…….(Kinder, normale Strandgänger) Wer aber am sehr späten abend noch “baden” möchte will eigentlich garnicht baden!! Das wissen wir doch alle!!!!

    Wir denken,Aschau ist für dieses Jahr verbrannt, zumindestens in der Richtung, dass es jetzt genügend Leute gibt, die “nur mal gucken wollen”……

    Wir machen unser eigenes Aschau auf…mit festen Verabredungen mit Gleichgesinnten!!

    Dann sucht uns mal schön!!!

    LG

    Wir 2

  7. Holger sagt:

    Nacktbaden verbieten aber Sauferei in der Öffentlichkeit dulden.
    Das soll noch einer verstehen.

  8. Markus sagt:

    Also ich komme gerne mal an den Strand,meldet Euch doch einfach wer Interesse an nettem attraktiven Mann hat ( bitte nur Frauen oder Paare) Danke ;-)

  9. Roberto sagt:

    Ich glaube ich bin im Kindergarten, oh mein Gott, wie brüde ist Deutschland geworden!?!?
    Ich kann es echt NICHT glauben…Armes Deutschland!!!

  10. Trulla sagt:

    also ich finde das nicht schlimm und wenn der strand fürs nacktbaden und orgien bekannt ist,werden die touristen hauptsächlich genau deswegen dorthin fahren.

  11. Der Schokter mit D sagt:

    Also Leute Leben und leben lassen ist meine Meinung.
    Die, die es nicht sehen wollen geht dort nicht hin.
    Bisher musste man sich immer verstecken, irgendwann ist schluss damit. Und ausserdem wenn wir soooo kleinlich sind liebe Nation und Bürgermeisterlein dann muessen wir auch harte Strafen an Schwule und Lesben ausrufen, denn das ist auch nicht schön für Heteros sowas zu sehen. (zumindest die Schwulen)

    Lasst doch die jenigen das praktizieren wie sie es möchten
    und macht Urlaub in Österreich oder anderen Ländern wenn
    ihr spazieren gehen wollt.

    Verbieten ist das dümmste was man aussprechen kann
    denn Verbote reizen noch mehr ;)

    Gruss an die lockere Nation!

    Euer Schokter mit D!

  12. dermuellmann sagt:

    Ich dachte daß es nun Zeit ist das Gedankengut aus den Fünfzigern abzulegen. In einem Zeitalter wo ein Oberbürgermeister sagt das es gut ist das er schwul ist , wo Frauen stolz darauf sind offen zu sagen das sie Lesben sind gibt es BÜRGERMEISTER , gewählt von den mündigen Bürgern , die Angst vor der Tatsache haben das es Menschen gibt die zu ihrer Sexualität stehen und diese auch auskleben. Mitbürger die extra an solchen orten SPAZIEREN gehen und wenn sie erwischt werden zu Kritikern werden verstehe ich nicht. Ich komme doch auch nicht in ihren garten und beschwere mich anschließend das ihre Gartenbank zu alt ist.
    Aber um dem aus dem weg zu gehen gibt es ja für Interessenten in Breege- Juliusruh die Boddenseite der Scharbe. Prima Urlaubsgebiet und für Interessenten das Paradies !
    Euer Muellmann

  13. volkejahrausr sagt:

    ich finde das ist gut so und so soll es bleiben kann mann bestimmt mal urlaub machen gruss volker

  14. Unbekannter Nr.1 sagt:

    Hey Leute, ich wär sofort dabei, wenns nicht so weit weg wär aus Zürich… Danke den Menschen (oder wars der Bürgermeister…?), die das an die Öffentlichkeit gebracht haben, anstatt es intern zu lösen, das Problem!

    Gruss
    Unbekannter Nr. 1

  15. Neu sagt:

    Hey Leute.

    Ich kannte den sogenannten Ferkelstrand noch garnet,bis ich es gestern auf RTL gesehen habe.Ich muß sagen daß diese (Tradition)net schlimm finde…wiso auch…..ich kann die Aufregung garnet verstehn,wir bei uns gehen auch im Wald Nacktbaden und die Spaziergänger kommen vorbei….Nätürlich haben wir auch keine Biologischen vorgänge….und wenn ? Für mich ist das Natur !

  16. Alfred sagt:

    Also ich verstehe die ganze aufregung nicht ohne sex wären wir alle nicht auf der welt. Na das ist ja wieder einmal tübisch kaum hat mal einer eine idee wie mann denn turismus ankurbeln kann sofort kommen andere und wolen alles wieder abstellen. Lässt doch denen die dort hin gehen auf den Strand ihr vergügen, wenn ich es nicht sehenn will da kann ich ja woanders hingen und nicht unbedingt dort hin gehen.

  17. Alfred & Claudia sagt:

    Also ich verstehe die ganze aufregung nicht ohne sex wären wir alle nicht auf der welt. Na das ist ja wieder einmal tübisch kaum hat mal einer eine idee wie mann denn turismus ankurbeln kann sofort kommen andere und wolen alles wieder abstellen. Lässt doch denen die dort hin gehen auf den Strand ihr vergügen, wenn ich es nicht sehenn will da kann ich ja woanders hingen und nicht unbedingt dort hin gehen.

  18. Rotsch sagt:

    Sex sales!

    Eine bessere Werbung als diese kann ich mir kaum vorstellen.
    Da steckt doch sicher ein PR-Genie vom Kulturamt dahinter?

    Wollte schon lange mal wieder nach Ecke.

    Ich werde mir das mal mit meiner Frau anschauen,
    sie findet das sicher spannender als Golf!

    Tip an diejenigen, die sich daran stören:
    “Vom Wegschauen hat noch keiner nen steifen Hals bekommen oder ist schwanger geworden und Tolleranz hat auch was mit Souveränität zu tun”

    Ecke, wir kommen bald

  19. Rotsch (Nachtrag) sagt:

    Einen Nachtrag hätte ich da noch für die Ordnungshüter!

    Wie man Nudisten oder Swinger erfolgreich erwischt,
    wird in dem Film ‘Der Gendarm von Saint Tropez’gezeigt.

    Super Film mit Louis de Funès
    Viel Glück

  20. Roger sagt:

    Ich hätte an dieser Freizeitbeschäftigung wohl auch Interesse. Vielleicht kann mir ja jemand mal ein Tipp geben wo man sich als Neuling den Swingern im Norden anschließen kann. Danke und weiterhin viel Spaß

  21. Yvonne sagt:

    Hey! wir wohnen in dem Dorf und gehen jeden Tag 2 mal mit dem Hund am Strand spazieren. Es wird einfach übertrieben dargestellt. Ja es liegen manchmal ein paar FKK-Leute am Strand. Ja: und auch wir hatten schon Sex an diesem Strand! Wer will es mir verbieten? Aber wenn interessiert es ?

    Gruppen-Sex haben wir noch nicht beobachtet. Vielleicht hat Herr Marohn UNS immer wieder gesehen und kann es nicht glauben, dass es bei einem “älteren” Ehepaar noch so oft und leidenschaftlich zu Sache gehen kann? und das nicht im Ehebett! Es kann doch nicht immer ein und das selbe Paar gewesen sein oder? :-) )

    Also liebe Sex-Touris – kommt und seht Euch alles an. Es wird nicht alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Aber unser Ferienhaus steht Euch zur Verfügung ! Tolle Werbung ! Danke Herr Marohn !

  22. matze schilling aus lindhöft sagt:

    ich sag dazu nur ich war auch jeden tag dabei^^
    fands lustig das rum gepoppe^^ hätte räuch so bleiben können
    naja meine meinung mfg matze schilling

  23. hauptschule sagt:

    ich finde das gut

  24. Rolli sagt:

    Ich suche sowas immer in und um Wesel herum am Rhein-Strand…aber nix iss…Tote Hose hier…

    Ihr habt es gut da oben…oder muss es heißen;da unten???

  25. Jens sagt:

    wer sich aufregt hat was gesehen. wer was gesehen ha war wohl auch schon mal da. wer da war wollte dort auch hin. fazit, wer sowas nicht sehen will der muss sich da auch nicht hingehen. soviel ich weiss ist das ein makierter breich und wer da hingeht macht das bewusst. oder wurden sie dazu gezwungen? gehen sie auch in andere schlafzimmer und regen sich dann auf was da passiert? lasst ihnen doch ihren spass den sie in einem für sie geschaffenen bereich haben.

  26. Konrad M sagt:

    wo ist denn der Strand genau?vom Parkplatz beim “Grünen Jäger”
    in den Wald,den ersten Weg rechts und dann ca. 1,5 km bis zum Strand? Nach links ist Steilküste und steinig, nach rechts Sandstrand und Gras, ist das hier? War Anfang Juli da, war nichts los.

  27. mike sagt:

    hey,leute kann jeman sagen wann da was los ist.habe vor mal ihn zu fahren.danke

  28. philipp sagt:

    Habe heute den 7seitigen Artikel in der aktuellen NEON gelesen. Ist ja schon sehr interessant, was vor der eigenen Haustür angeblich alles so passieren soll. Bin schon sehr oft zu Fuß am Strand von Eckernförde bis Aschau gelaufen und habe nie etwas derartiges erblicken können. Die eigzigen offenliegenen phalusartigen Gebilde dürften da wohl die Donnerkeile gewesen sein. Naja, im Grunde finde ich es aber schon ganz positiv, dass hier endlich mal was los ist – oder eben halt nicht.

  29. Stefan sagt:

    Hallo Ihr alle. War gestern auch mal da,war aber leider nichts los. Diese Aufregung ist doch schrecklich. Sex ist ein immer wieder kehrendes menschliches Bedürfnis wie essen und trinken.Wird das denn auch bald am Strand verboten und mit Bußgeld gestraft.

  30. Stefan sagt:

    Ich würde mih freuen, wenn ich das nächste mal vorbei schaue, nette Menschen zu treffen. Laßt euch bitte nicht verjagen.

  31. Tim sagt:

    Großartig! Grüße an den Bürgermeister ;-)
    von Tim

  32. Anne sagt:

    Lieber Bürgermeister!
    Hast Du ganz verdrängt, dass auch Du als junger Mann dort oft nackt gebadet hast! Ist das der Neid, dass Du es Dir jetzt nicht mehr erlauben kannst?????????
    Anne

  33. Geschäftsfrau sagt:

    Meine Güte,
    wenn der Bürgermeister pfiffig wäre,würde da jetzt ein Kiosk stehen,der tagsüber Eis verkauft und abends Sekt,Kondome usw.
    Ich hatte da vor Jahren schon meinen Spass,allerdings abends,bei Sonnenuntergang.Wer geht dann noch mit seinen Kindern spazieren.
    Herr Marohn,schon mal was von “Kopfkino” gehört?
    Grüsse aus Eckernförde

  34. maike sagt:

    ich wollte mal wie wissen wann am besten mann spass haben kann

    • valter 1204 sagt:

      war heute nachmittag so gegen 16 uhr da ,wetter war gut und es ging richtig die post am strand ab 3mänliche darsteller und eine frau war sehr unterhaltsam .aber wetter sollte schon gut sein damit man solche leute auch dort treffen kann.mein tip öffter mal vorbei fahren manchmal kann es sich lohnen!! lg falter1204

  35. Alpenswinger sagt:

    übrigens….. ganz so prüde sind wir Österreicher dann auch wieder nicht. Wir haben nur keine Ost oder Nordsee, darum treffen sich bei uns die Swinger aus Tirol, Salzburg und Bayern meist am Achensee und die Swiner aus Südtirol am Lanser See oder Baggersee in Innsbruck. Besser Swinger und sexuell aktiv zu sein, als Krieg, Neid und Hass zu schüren.

    • peterlein sagt:

      Damit triffst du den Nagel auf den Kopf–
      Sex schafft Leben, entspannt, baut Aggressionen ab , bringt Spaß usw.
      Krieg bringt Tod, Elend und Not !!!
      aber das lockere Gutelaunetreiben geht weiter, denn so schnell lassen wir uns nicht vertreiben.
      Und nebenbei, Kinder wurden noch nie geschockt wenn Leute liebevoll miteinander umgingen— reagieren aber traumatisiert bei Gewaltanwendung!!

      Ps.: Love and Peace findet nicht nur in Aschau statt, Insider wissen wo überall am schönen Ostseestrand.

  36. jan und alleman sagt:

    also eure komentare sind echt lustig,besonders der von matze,bist du sicher das du alt genug bist da mit zu mischen???
    was sagt dein papa denn dazu??? lg ich kenne dich matze-.-

  37. Gran Canaria Resident sagt:

    Es ist wirklich lachhaft, worüber sich doch mancherorts aufgeregt wird!

  38. ferkelstrand ,ich koooommeeee sagt:

    Na, dann wollen wir im Mai diesen Starndabschnitt mal wieder fluten. Abends ab 19 geht es wieder los. Herr Bürgermeister, wir kommen wieder für viel Spass und Freude

  39. thomas sagt:

    hallo meine frau und ich sind ab nächsten sontag in aschau und auch am strand mal schaun ob da wirklich sowas los ist also ich hoffe doch sehr gruss th

  40. monika sagt:

    hallo,ihr da
    na ja auch wenn man da mal jemanden nackt sieht und die dann noch ins wasser laufen und man so sehr erschrickt das man dadurch sexistische bewegungen feststellen muß oder tut na dann sage ich augenarzt ist krank geht doch zu einem anderen

  41. Lothar Meyer sagt:

    dieser Bürgermeister zieht sich Abends wohl lieber Mord u. Totschlagfilme vor der Glotze rein , weil töten nicht so
    anstößig ist wie Liebe oder Sex.

  42. die und er sagt:

    Hallo, soll ein toll warmes Wochenende werden und wir (23 + 26) sind am Freitagabend in Aschau, würden uns über nochmehr junge Paare freuen……….

  43. thomas sagt:

    hallo waren anfang juni in aschau war meiner meinung nach tote hose nur viele zuseher waren dort aber keine frauen oder paare schade !! sind anfang august wieder dort hoffe dann ist was mehr los und wir erleben ein paar geile tage und nächte !! gruss th wenn ein nettes paar oder sie lust haben einfach mal melden hier

  44. Tilli sagt:

    So wie in Aschau geht es Primaten-Kindern, die in der Natur aufwachsen seit dem Pleistozän und noch heute auf jedem Bauernhof und im Zoo! na und? und der Bürgermeister kann sich doch glücklich schätzen: jede Menge ‘Fremdenverkehr’ ganz ohne eigenes zutun wo gibt’s das sonst noch? Der Bürgermeister ist entweder ein totaler Idiot wenn er dagegen einschreitet! lächerlich! Oder ein absolutes PR-Genie ? ich hab’s noch nicht rausbekommen!
    Aschauer— wacht auf !!! —macht eure Gästebetten!!!—- wir kommen!!!!
    Und dann:
    geile Urlaubsgrüße aus Aschau in SWH
    Tilli
    Und im Internet möchte ich lesen:
    FeWo/Zimmer in Aschau an der Schweinebucht zu vermieten Swinger willkommen!
    Swingerurlaub in Aschau Exklusiv am berühmten Ferkelstrand in komfortablem Bungalow ….

    Tilli@berlin.de

  45. Tilli sagt:

    Ich schreib noch mal
    ________________________
    und wende mich dabei direkt an Yvonne aus Aschau: Jetzt suche ich natürlich eine Unterkunft in der Nähe aber das ist gar nicht einfach zu finden! Deshalb meine Frage: ist Mitte Juli euer Ferienhaus noch frei? Dann meldet euch doch bitte per eMail siehe oben
    Natürlich wohnen wir gerne auch bei anderen Achauern bitte melden!

    LG Tilli

  46. Svenja sagt:

    Hallo Tilli,
    ich hoffe du nimmst mich mit.
    Freue mich auf den Ferkel-Strand.
    Deine Svenja

  47. Achim sagt:

    Ich komme jetzt seit über 30 Jahren nach Aschau und liege immer
    nackt am Strand und bade auch Nackt.Bürgermeister Maron hat sich
    den jetzigen Zustand doch selber zuzuschreiben.Warum wurde die
    Presse und Fernsehen darüber Informirt.Braucht die Gemeinde unbediengt mehr Geld in der Kasse?
    Ich habe noch nie sexorgien am Strand beobachtet.Auch wurde ich noch nie von fremden Menschen aufgeforderd mich auszuziehen,oder am Sex teilzunehmen.Es hat auch noch niemand gefragt , ob er bei meiner Frau und mir mitmachen darf.
    Sex ist ausserdem doch eine natürliche Sache.Ich verstehe die ganze Aufregung nicht.Jeder nach seinen Ding.Wer das nicht sehen will,der soll wegbleiben.

  48. Spanner sagt:

    Na Hallo ihr da! Nicht dass dieser Blog hier klammheimlich zum illegalen Swingerforum mutiert!!!!
    Aber trotzdem noch ein kleiner Insidertip von mir für euch:
    Der “Grüne Jäger“ hat einen großen Stellplatz für
    Wohnmobile mit Stromanschlüssen etc.
    Anmeldung unter Tel: 04351/41404

    Gruß vom Beobachter (Spanner)

  49. elfi sagt:

    Ich würde mich dort gern mal real (wirklich) mit jemandem treffen!!
    kein fake!
    komme aus sh und kann mir die zeit mehr oder weniger einteilen!
    wer hat interesse?
    bin devot, 165cm groß, sportliche figur und blonde haare

    freue mich von euch zu hören:
    devot55@gmx.de
    bitte kein spam oder faker

  50. thomas sagt:

    hallo spanner(beobachter) hat dieser platz grüne jäger nur stellplätze für wohnmobile oder auch für zelte ?? gruss thomas gerne antwort hier oder an thomaspl1@web.de

  51. Spanner sagt:

    Hallo Thomas,

    meines Wissens nur für Wohnmobile einen Zeltplatz gibt es nach meinen

    Rechergen nur am anderen Ufer der Bucht bei Hemmelmark. Aber wer es besser weiß der sollte es dringend hier reinschreiben es scheint ja wirklich unbedingter Bedarf zu bestehen!
    An dieser Stelle währe dann auch noch ein Mal ein dringender Appell an den Bürgermeister
    Herrn Marohn angebracht! Vernachlässigen Sie hier nicht den Fremdenverkehr!
    Viele Urlauber wollen Ihre schöne Landschaft besuchen! Schaffen Sie die Voraussetzungen!

    Liebe Grüße der Spanner

  52. Tilli & Svenja sagt:

    @Elfi

    Hallo Elfi,

    Könnte sein, dass du da etwas missverstanden hast? Auch wenn zunehmend Swingerclubs damit werben Folterkeller und Gyno-Stühle in ihrem Bestand zu haben und SM-Events anbieten so sind Swinger doch überwiegend liebevolle gefühlvolle und zärtliche Lover die mit SM nicht viel am Hut haben! Das Höchstmass der ‚Ausschreitungen’ ist hier schon ein Gangbang ja, vielleicht muss frau ja dafür etwas devot sein? Aber bitte nicht noch die ganze deutsche SM-Szene nach Aschau einladen! Dann tickt der Bürgermeister völlig aus!

    LG Tilli & Svenja

  53. thomas sagt:

    tja schade das sich elfi nicht mal meldet hatte dir eine e-mail gesendet aber leider keine antwort !! sind bald wieder in aschau am strand und freuen uns schon sehr darauf hoffe haben dann auch so ain ” heisses” wetter!! lg thomas

  54. Neulinge sagt:

    Neugierig geworden auf diese Thema, sind wir vorgestern mal an den Strand gefahren. Geparkt haben wir beim grünen Jäger und haben uns dann zum Strand durchgeschlagen. Da sind wir wohl zu früh links abgebogen, denn wir landeten an der Steilküste. Hier war absolut nichts los, so dass wir weiter Richtung Osten wanderten. Am Ende der Steilküste saß dann noch ein bekleidetes Paar. Noch ein Stück weiter in den “Dünen” bereitete sich ein Paar auf den Aufbruch vor und weiter entfernt waren zwei Männer, die auch bald verschwanden.
    So waren wir dann absolut alleine und konnten uns mit uns beschäftigen, aber unser eigentlicher Wunsch, es in mehr oder weniger geselliger Runde zu treiben, wurde nicht erfüllt. Wir waren wohl zu spät dran, es war bereits 21:00 Uhr.
    Vielleicht kommen wir einmal etwas früher wieder.

  55. A+J sagt:

    Hallo an alle von Aschau haben wir auch schon viel gehört. Wir sind beide 27 und kommen auch aus sh, ist denn wirklich noch immer etwas los in Aschau, oder hat sich die ganze Situation nach den ganzen Pressemitteilungen nun beruhigt?
    Also nach den ganzen Booten zu urteilen, die am Wochenende da immer vor Anker liegen muss ja etwas los sein, oder begaffen die alle nur die FKK Bader?
    Also wir würden uns freuen nette Menschen kenne zu lernen, die vielleicht auch mal interessiert sind sich am Stand zu vergnügen und vielleicht kann man sich ja da mal treffen oder so?

    Lg A+J

    • valter 1204 sagt:

      hallo .ich komme auch aus sh treffe mich auch gerne mit netten menschen mal sehen vielleicht kann man sich mal treffen am aschau strand!

  56. t sagt:

    ja kommt ale ab 3 august dann sind wir auch da und können uns schön vergnügen !!!! lg t

  57. Matthias sagt:

    Anmerkung in eigener Sache:

    Liebe Besucher unseres Reiseblog,

    wir freuen uns über die zahlreichen Kommentare und Anmerkungen zu diesem Thema, wie auch zu den vielen anderen reisebezogenen Themen aus aller Welt, die unsere Redakteure täglich aufgreifen und zur Diskussion stellen. Wir möchten aber an dieser Stelle einmal deutlich machen, dass es sich bei dieser Webseite um einen Reiseblog handelt und um keinen Treffpunkt für Swingerfreunde.

    Auch wenn es sich in diesem Fall natürlich um ein etwas “spezielleres” Thema handelt, sollten die Kommentare jedoch zur Sache beitragen und sich nicht zu einer Terminvereinbarungsbörse für gemeinsame Treffen mutieren. Dafür gibt es sicher andere, geeignetere Seiten.

    Wir laden alle Besucher unserer Seite ein, auch weiterhin ihre Meinungen zu den von uns veröffentlichten Themen zu schreiben und natürlich auch zu den “Sexpartys am Strand von Aschau”, jedoch bitten wir um Verständnis, dass wir zukünftig keine Kommentare mehr zulassen werden, bei denen es um direkte Aufrufe oder Terminvereinbarungen zu gemeinsamen Treffen geht.

    Wir wünschen allen Besuchern auch weiterhin viel Spaß und viele Informationen auf unseren Seiten.

    Viele Grüße
    Matthias

  58. Spanner sagt:

    Recht hat er!

    Und noch ein Wort zu Stefan Zitat vom 06.05.09:
    “Hey, ich bin an diesem Wochenende zu Gast.
    Ich werde nur Badeschlappen mitbringen
    Bis dann”

    und an alle anderen Männer so geht dass ja überhaupt nicht!!

    MÄNNER: niemals die Kondome vergessen!! Ohne Gummi gibt’s keinen Spaß!!
    Ich denke dass ist auch im Sinne von Reisen-experten.de und sollte überall gelten.
    Gruß der Beobachter (Spanner)

    • peterlein sagt:

      richtig , Kondome sollten beim “Fremdenverkehr” schon benutzt werden, wer es nur bio will sollte sich der Gefahren bewußt sein.
      Und im Allgemeinen, wenn man Utensilien für einen schönen Strandtag mitbringt, dann kann man diese auch wieder mit nach Hause nehmen oder in der Mülltonne entsorgen—-bitte nicht am Strand oder in der Natur liegenlassen!!!
      Haltet die Umwelt sauber, besonders vollgeschleimte Kondome sind eine eklige Hinterlassenschaft.

  59. Olaf sagt:

    Hi zusammen,

    ich war dort. Und zwar im Juli 2010. Es ist einfach nur blöd, dass es so intollerante Typen gibt, die einem das Nacktbaden so versaut. Die “selbsternannten” Kontrolleure fahren oder gehen ständig auf und ab. Der Eindruck entsteht hier schnell, dass diese den Anblick Nackter eher geniessen als verhindern wollen. Dann sind da noch die, die sich sooooo aufplustern, aber auch immer wieder mit ihren Fahrädern auf und ab und auf und ab und auf …. gehen und gucken und motzen.
    An alle, die es da nun “öffentlich” tun: macht es doc so, dass es kein anderer sieht. Schon garnicht Kinder. Das muß wirklich nicht sein. An den BM: bischen tolleranter bitte!

  60. Martin sagt:

    Hallo Frauen & Männer die FKK etc. lieben. Ich kann mich den Zeilen von Olaf nur anschließen, alles nicht so eng zu sehen. Ich kenne andere Strände so wie Aschau nun schon seit über 20 Jahren. Diese schönen Naturstrände laden gerade zum FKK ein. Wenn sich da noch mal “etwas anderes” ergibt ist das schön.Vor 20 Jahren war ich im ersten Moment auch etwas irritiert, lief dann aber weiter u. tat so als ob ich nichts gesehen hätte. Wir sollten nicht so prüde sein. An anderen Stränden hat sich auch noch nie einer beschwert. Man brauch es gerade auch nun nicht so zu tun, dass es jeder gleich sieht. Aber warum sollen Menschen nicht auch sexmäßig dort in freier Natur es mit einander tun. Alles kann, nichts muss, ich bin bis jetzt in keiner Form negativ angesprochen od. belästigt worden. Im ersten Moment war ich etwas schüchtern u. wollte die Paare auch nicht belästigen. Es stellten sich aber andere Männer hin, schauten zu, “taten sich selbst gutes, u. legten bei sich selbst Hand an” u. machten später bei einigen Pärchen mit, wenn diese das zu ließen. Wen das Geschehen dort ab stößt, sollte doch einfach vorbei gehen. Wer so was negativ sehen will, tut es auch weiterhin.
    Ich, Martin würde mich gerne dort mal zum Schäferstündchen mit div. netten offenen Leuten etc. treffen, nach der freiwilligen Devise: “Alles kann, nichts muss”. Die es sich dort gut gehen lassen, müssen es ja auch nicht gerade sehr provokativ machen u. können sich etwas mehr nach hinten zurück ziehen. Wer sich dann noch empört will das dann aber auch alles negativ sehen!!! Gruß an den Bürgermeister u. die Behörden es nicht alles so eng zu sehen. Es ist richtig, dass Kinder geschützt werden müssen. Hier appelliere ich dann noch einmal an alle, sich sichtbar etwas mehr ins hohe Grass zurück zu ziehen, sodass es die Kinder, die dort vorbei radeln od. laufen nicht nichts mitbekommen. Schade, dass dieses keine Plattform ist, um sich mal nett mit Gleichgesinnten zu verabreden. Falls es doch möglich sein sollte, kann der Matthias, der in eigener Sache schreibt meine e-mail Adresse gerne weiter geben, od. sich mal bei mir melden. Wenn ich Zeit habe u. das Wetter einigermaßen ist wollte ich eigentlich (heute Sa. 14.08.10) einfach mal so hinfahren. Ich komme aus der Nähe von Itzehoe u. die Anfahrt ist doch etwas weiter. Vielleicht gebt Ihr mir eine Plattform auf, auf der man sich auch mal privat nett verabreden kann u. es nett mit einander hat.
    Beste Grüße Martin

  61. Sebär sagt:

    Ist ja echt schade, dass sex zum Verbrechen gemacht wird. Der Bürgermeister sollte sich schämen, sich für so was zu engagieren!!! Die peinlichen Leute die sich empören auch. Lasst doch die friedlichen Leute in Ruhe ihren Spass. Es gibt doch wirklich wichtigeres für das man sich eisetzen kann. Kinder sind da nicht so problematisch wie es immer dargestellt wird. Ich denke die Erwachsenen haben eher ein Problem damit. Man kann alles eklären wenn man sich traut. Meine Eltern waren da zum Glück nicht so verklemmt. Das war sehr angenehm für mich als Kind. Ich stelle es mir schlimm vor wenn man als Kind z.B. seine Morgenerrektion verbergen muß, weil es Mama peinlich ist wenn der Schlafanzug eine große beule hat… aber Frauen können das wohl nicht verstehen. Denkt mal drüber nach welche Vor- und Nachteile der offene Umgang mit Sex tatsächlich hat. Aber nachdenken ist wohl in dieser Hinsicht tabu…

  62. thomas sagt:

    hallo zusammen also wir waren schon mehrmals am aschauer strand und hatten unseren spass dort auch mit zuschauern was uns nichts ausgemacht hat wer zuschauen möchte soll es doch machen und wer nicht einfach weiter gehen der strand ist ja gross genug !! sind mitte juni wieder dort hoffen auf gutes wetter und nette zuschauer !! gruss th.

  63. Ricardo sagt:

    Hallo die Runde,

    ich kenne den Strand noch als normalen FKK Strand, jetzt stehen dort Schilder FKK verboten..

    Gruß und schöne Woche…

  64. Henning Matthießen sagt:

    Ohman das war ja was Scharde das es jetz verboten worden ist !!

  65. DER ECHTE HENNING sagt:

    alter mach das weg!!!!
    das hab ich nich geschrieben :D

  66. Henning Matthießen sagt:

    War natürlich nur ein scherz !! ich bin ein anwohner aus Aschau und ich fand das echt Pervers das hat voll genervt und ich finde es gut das da jetz durchgegriffen wird und es verboten worden ist !!! LG Henning !!

  67. DER ECHTE HENNING sagt:

    den kommi hab ich zwar nich geschrieben aber danke für die Korrektur
    an den der ihn geschrieben hat ;)

  68. hannnsy sagt:

    schade das es jetzt verboten wird!!! ich war oft dabei !!es war geil mit manchmal 10 paaren am strand gemeinsam zu ficken

  69. valter 1204 sagt:

    HOFFEN AUF EINEN GEILEN SOMMER 2012!!!!!!!!!!!!!

  70. Erich sagt:

    Provinzposse und Realsatire

    So ist es richtig: Jetzt sind wenigstens überwiegend nur noch die Einheimischen dort und es kommen nicht mehr so viele Leute auf den dummen Gedanken, dort gar noch Geld auszugeben (es würde mich sehr wundern, wenn die drei auf meiner Karte eingezeichneten Parkplätze gebührenfrei wären – und der Campingplatz ohnehin nicht)…

    Ich war nicht dort gewesen und wäre ohnehin nie hingefahren: Dank dem Oberlandesgericht Schleswig hat sich Schleswig-Holstein insgesamt in den Kreisen der Reisemobil- und Gespann-Fahrer einen ausgesprochen negativen Ruf erarbeitet (u. U. Verhinderung von Ruhepausen und strafrechtlich relevantes Drängen in übermüdetem Zustand ein Fahrzeug zu führen).

    Als die Situation am Stand von Aschau bekannt wurde, spazierten oder radelten anscheinend sehr viele Leute aus der Region dort hin, um es miterleben zu können (man gönnt sich ja sonst nichts…). Und als sie es gesehen hatten, kamen sie zu der Überzeugung, dass sie es doch nicht sehen wollten. Dazu fällt mir nur der folgende Witz ein:

    Ein Mann macht in seinem Garten FKK. Der Nachbarin mißfällt das und sie rennt zum Gericht. Der Richter ordnet an, wenn ihr Nachbar das weiter machen will, muss er eine 2 Meter hohe Mauer bauen. Im nächsten Sommer rennt die Nachbarin wieder zum Gericht. Der Richter fragt sie, ob ihr Nachbar seiner Auflage nicht nachgekommen sei, dort eine 2 Meter hohe Mauer zu bauen. Sie antwortet: -Doch, aber wenn ich auf die Leiter steige, dann sehe ich ihn immer noch-.

  71. jonny sagt:

    das ist dch mal was geiles, lasst den leuten ihre freude am leben…sex ist ein wichtiger bestandteil oder habt ihr etwa noch nie am strand sex gehabt ich und meine freundin wahren dort war super und war mal was anderes anstatt nur im bett…treibt es mal auf ausgefallenen orten und ihr werdet wirklich spören das es euch mehr und mehr eregt wo anders zu vögeln!!! ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>