Reise-Trendziele 2015

Wohin zieht es die Deutschen 2015? Die Reisesuchmaschine Skyscanner hat zehn Trend-Reiseziele für das kommende Jahr identifiziert, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen werden. Dafür hat Skyscanner Suchanfragen auf www.skyscanner.de der letzten drei Jahre ausgewertet und diese mit qualitativen Analysen des Zukunftsinstituts “The Future Laboratory und Trendhunter” zu Verbrauchertrends und Einflüssen ergänzt. Im Ergebnis steht ein bunter Mix aus Städten und Ländern, wobei bekanntere Urlaubsdestinationen wie Florida oder Brasilien in der Minderheit sind. Aufsteiger des kommenden Jahres sind ganz klar asiatische Ziele sowie Panama in Mittelamerika und Mykonos, das bereits als das neue Ibiza gilt.

Top 10 Trend-Reiseziele 2015:

1. Panama, Mittelamerika
2. Myanmar, Asien
3. Mykonos, Griechenland
4. Siem Reap, Kambodscha, Asien
5. Brazil, Südamerika
6. Fort Lauderdale, Florida, USA
7. La Réunion, Indischer Ozean
8. Seoul, Südkorea, Asien
9. Colombo, Sri Lanka
10.Taipei, Taiwan, Asien

Ganz klarer Favorit der Deutschen ist Panama in Mittelamerika – zurzeit besonders im Kopf von Reisenden durch den 100. Geburtstag des Panamakanals in diesem Jahr. Verbesserte Flugverbindungen aus Europa und Nordamerika, die 2014 eröffnete Metro in Panama-Stadt sowie die Kaffee-Kultur des Landes tragen ebenso zur Beliebtheit bei wie zwei geplante Luxus-Hoteleröffnungen der Marken Ritz-Carlton und Hilton.

Nach fünf Jahrzehnten Militärdiktatur öffnet sich Myanmar (Birma) dem Tourismus und dürfte eine der begehrtesten Destinationen in Südostasien im Jahr 2015 werden. Mit einer Vielzahl von Luxus-Hoteleröffnungen, wesentlichen Verbesserungen im Transportwesen und Internetkonnektivität entwickelt sich Myanmar mit seiner unberührten Kultur und Tradition zu einem der gefragtesten Reiseziele der Welt.

Während der Rest Griechenlands versucht seine Wirtschaft auf Kurs zu bringen, sieht es für die sonnenverwöhnte Insel Mykonos im Ägäischen Meer besser aus. Die kleine Insel mit nur 10.000 Einwohnern entwickelt sich zum Hot Spot des Jet-Set und baut auf ihren Ruf als Club-Paradies für Musikliebhaber auf. Auch anspruchsvolle Touristen der Schwulen- und Lesben-Szene fühlen sich hier zu Hause. Ein neues Ibiza könnte geboren sein!

Mit neuen Luxus-Hotels, einem spannenden Flughafenausbau und einem weitsichtigen Plan, die weltberühmte Tempelanlage Angkor Wat aus dem 12. Jahrhundert zu sichern, entwickelt sich Siam Reap in Kambodscha zu einer Trend-Destination. Allein in den ersten drei Monaten 2014 verzeichnete Angkor Wat ein Besucherplus von 12 Prozent.

Die Fußball-Weltmeisterschaft hat ein neues Brasilien geschaffen – ein sichereres Land mit einer verbesserten Infrastruktur und vor allem besseren Flugverbindungen. Viele neue Shopping-Möglichkeiten und vor allem der aufstrebende Öko-Tourismus abseits des bereits bekannten Amazonas-Gebiets machen das Land zum Trendsetter.

Auf Platz 6 befindet sich keine Überraschung – Florida, genauer gesagt Fort Lauderdale. Schon lange ist der Sonnenstaat Magnet für Touristen aus Deutschland. Aber warum gerade Fort Lauderdale? 2015 tritt die Stadt mit einem modern renovierten Kreuzfahrtterminal aus dem Schatten des Rivalen Miami. Die Investition in Höhe von 24 Millionen US-Dollar soll die Anzahl der Kreuzfahrttouristen im kommenden Jahr auf vier Millionen steigen lassen.

Die kleine Vulkaninsel La Réunion liegt mitten in den Weiten des Indischen Ozeans, 120 Meilen südwestlich von Mauritius. Mit ihrem wachsenden Status als Flaggschiff des weltweiten Öko-Tourismus liegt sie klar im Trend. Die ehemalige französische Kolonie plant ihre Touristenzahlen auf 600.000 pro Jahr zu steigern, indem sie sich als Magnet für umweltbewusste Reisende etabliert.

Mit dem weltweiten Appetit auf koreanische Popkultur – den Gangnam-Style kennt so ziemlich jeder – steigt auch die Popularität von Seoul in Südkorea als Reisedestination. Ein Mangel an Hotelzimmern hat in der Vergangenheit dafür gesorgt, dass so mancher Tourist zu Hause blieb. Die Regierung bringt Abhilfe und bietet finanzielle Unterstützung für die Schaffung von 38.000 neuen Hotelzimmern und 8.000 weiteren Unterkünften bis Ende 2015.

Schon in Jahr 2012 brach der Tourismus in Colombo auf Sri Lanka alle Rekorde und verzeichnete ein beeindruckendes Plus von 17,5 Prozent. Im August 2014 wurde der Millionste Tourist des Jahres am internationalen Flughafen begrüßt. Alle Zeichen stehen also auf Wachstum für das ehemals kleine Fischerdorf. Verbesserte Straßennetze, neue Flugverbindungen und eine Fülle von trendigen Bars und Restaurants der Spitzenklasse locken Reisende weg von den südlichen Stränden und Nationalparks rein in die City.

Taipei in Taiwan wird 2015 wieder auf dem internationalen Reiseradar zu finden sein, denn die Stadt wirft ihr altes Drei-Sterne-Gewand ab und kleidet sich ab sofort im Fünf-Sterne-Stil einer luxuriösen Destination der Zukunft. Ein ehrgeiziges Stadterneuerungsprogramm, die Geburt der Boho Kunstszene und die Eröffnung von kleinen Boutique Hotels verwandelt Taipei in ein Mekka für junge Reisende und Hipster. (Skyscanner)

Dieser Beitrag wurde unter Griechenland, Mittelamerika / Karibik, Myanmar abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>