Zebra als Lebendfutter in Kenia

Zebra als Lebendfutter in Kenia

Zebras und Gnus werden derzeit in Kenia als Lebendfutter gehandelt. Löwen und Hyänen im Amboseli-Nationalpark leiden unter zu wenig Beute, deswegen müssen die gestreiften Pflanzenfresse als Futter herhalten. Bild: wwarby

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>