Friedvoller Afrika-Cup in Angola

Friedvoller Afrika-Cup in Angola

Ein ehrliches Lächeln. Auch die angolanische Bevölkerung sorgte dafür dass der Afrika-Cup 2010 ein friedliches Event bleib und es während des Turniers zu keinen gewaltsamen Zwischenfällen kam. Einzig das Attentat auf die togolesische Nationalmannschaft sorgte vor Turnierbeginn für Sicherheitsbedenken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>