Individualreisen oft günstiger als Pauschalreisen

Reisen, die individuell zusamengestellt und gebucht werden sind oft günstiger als Pauschalreisen. Das zumindest ist das Fazit eines Tests des Verbrauchermagazins “Finanztip”. Demnach können in 77,5 Prozent der Fälle Urlauber sparen, wenn sie statt einer Pauschalreise Flug, Hotel und Transfer einzeln buchen.

Im Test der Finanztip-Experten wurden 40 Pauschalreisen für zwei Personen in beliebte Baderegionen ausgewählt. Dabei wurden Urlaube von 22 Veranstaltern in 16 Länder und von 10 deutschen Abflughäfen überprüft. Die ein- und zweiwöchigen Testreisen unterschiedlicher Preisklassen beinhalteten immer einen Transfer sowie ein Hotel mit mindestens drei Sternen und Frühstück. Im zweiten Schritt buchten die Tester die Reisen individuell nach, wobei sowohl Reisezeitraum als auch Hotel und Verpflegungsvariante exakt denen der Pauschalreise entsprachen.

Nach Auswertung der Ergebnisse waren 31 von 40 Reisen günstiger, wenn Flug, Hotel und Transfer einzeln gebucht werden – anstatt als Paket vom Reiseveranstalter. Sparpotenzial gab es in allen Preisklassen. Bei jeder fünften Reise im Test lag die Ersparnis sogar über fünfzehn Prozent. Bei einer Reise auf die Kapverden ließen sich nach den Untersuchungen der Tester fast 1.000 Euro bei individueller Planung sparen, für einen Kroatien-Urlaub waren es immerhin noch 400 Euro. Die Empfehlung der Finanztip-Redaktion lautet daher, vor der Buchung einer Pauschalreise immer zu prüfen, ob eine Individualreise günstiger ist.

Beachtet werden muss dabei allerdings immer, dass bei einer individuellen Organisation einer Reise, der Urlauber verschiedene Ansprechpartner und Vertragspartner (z.B. Fluggesellschaft, Hotel, Transferunternehmen, etc.) bei der Reisedurchführung hat und der organisatorische Aufwand deutlich höher ist. Außerdem steht in diesem Fall kein Reiseleiter vor Ort zur Verfügung, der sich bei Problemen um eine Lösung vor Ort kümmert. Das muss der Urlauber bei Individualreisen selbst erledigen. Auch der bei Pauschalreisen obligatorische Sicherungsschein, der den Urlauber im Fall einer Insolvenz des Reiseveranstalters schützt, entfällt bei Individualreisen.

Letztendlich muss jeder Urlauber selbst entscheiden, ob er den Service eines Veranstalters in Anspruch nehmen möchte oder den Urlaub lieber auf eigene Faust zusammenstellen möchte. Ein Preisvergleich lohnt dabei sicher immer – vor allem durch die leichte Zugriffsmöglichkeit auf die entsprechenden Informationen der Reiseportale im Internet. Und mit großer Wahrscheinlichkeit werden die Urlauber bei der Recherche auch zahlreiche Reisen finden, die bei einem Veranstalter günstiger sind als bei individueller Planung.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Reisebranche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Individualreisen oft günstiger als Pauschalreisen

  1. Alberto39 sagt:

    Ist ja auch klar, dass Individualreisen billiger sind – man nimmt ja nicht den Service eines Reiseveranstalters in Anspruch.

    Mag ich persönlich sehr gerne, nicht nur wegen er Ersparnis, sondern auch weil man freier ist. Aber dafür muss man halt auch selber eine Menge organisieren. Muss man selbst wissen, was man will am Ende ;)

  2. Andrea sagt:

    Das kommt immer drauf an. Unseren Jahresurlaub planen wir immer individuell, was auch meist viel Zeit in Anspruch nimmt und irgendwie nie günstig wird. Im FRühjahr machen wir meist eine Pauschalreise, für kleines Geld – mal eine Woche entspannen ohne großen Aufwand ist schon auch gut.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>